Schwalm-Eder-Kreis
Schwalm-Eder-Kreis
Integrationskompass Schwalm-Eder
Integrationskompass Schwalm-Eder

Schwalmstadt

Forum Asyl Schwalmstadt

Forum Asyl copyright fotolia

Das Forum-Asyl Schwalmstadt hat sich im November aus sieben Akteuren gegründet, die sich in der Flüchtlingshilfe in und um Schwalmstadt engagieren:

 

FORUM-ASYL.SCHWALMSTADT

  • Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde in Schwalmstadt // Jochen Helwig, Werner Meyreiss, Klaus Schubert
  • Projektkoordination - ASYL // Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. // Clara Förster
  • Magistrat der Stadt Schwalmstadt // Abteilungsleiter Steuer- und Sozialabteilung // Nils Rampe
  • Flüchtlingsberatung Diakonisches Werk im Schwalm-Eder- Kreis // Silvia Scheffer
  • Ehrenamtskoordinator im Kirchenkreis Ziegenhain // Daniel Helwig
  • Diakonische Gemeinschaft Hephata // Björn Keding

Ziel des Forums ist es, eine Ehrenamtsstruktur zur Unterstützung und Begleitung von Flüchtlingen aufzubauen und zu koordinieren: Die Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, und die Menschen, die Hilfe von Ehrenamtlichen benötigen, sollen vom Forum unterstützt und miteinander in Kontakt gebracht werden. Die Koordination soll dabei vor allem in der Hand von Clara Förster liegen, die seit 1. Juli als Projektkoordinatorin Asyl für die Hephata Diakonie arbeitet und diese Funktion auch für das Forum-Asyl Schwalmstadt ausübt.

Kontakt zu den einzelnen Arbeitskreisen und Initiativen erhalten Sie bei:

 
Projektkoordination Asyl

Clara Förster
Elisabeth-Seitz-Straße 16
34613 Schwalmstadt
Tel.: 06691 18-1113
Fax: 06691 18-1255
E-Mail: clara.foerster@hephata.de

 

Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde

 

Regelmäßige Angebote:

  • tägliche Auslieferung der Brot- und Backwarenspenden ansässiger Bäckereien zur Gemeinschaftsunterkunft an allen Werktagen
  • wöchentliche Interkulturellen Spiel- und Lerngruppe
  • alle zwei Wochen Kaffeetrinken in der Gemeinschaftsunterkunft (GU)

 

Punktuelle Angebote:

  • enge Zusammenarbeit mit Kirchen, Diakonischen Werk, Schulen, Kindergärten, Vereinen, Sportkreis, Polizei und weiteren sozialen Einrichtungen
  • Hilfestellung/Übersetzung bei Arztterminen, Umzügen, Wohnungssuche, Behördengängen
  • Unterstützung und Begleitung bei der Aufnahme in Kindergärten, Schulen und Vereinen
  • wöchentliche Fahrten zur Gymnastikgruppe Ascherode
  • Gemeinsame Unternehmungen, z.B. Ausflüge in den Tierpark Knüll und zu den Wasserspielen am Herkules in Kassel
  • alle zwei Jahre eine „Fahrradaktion“
  • Verteilung von Sach- und Geldspenden (z.B. Anschaffung von Outdoor-Tischtennisplatte, Sitzbänken etc.)

 

Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde
Marktplatz 1
34613 Schwalmstadt

 

+49 6691 20195

+49 6691 23436

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIR Fallmanagment des Schwalm-Eder-Kreises