Schwalm-Eder-Kreis
Schwalm-Eder-Kreis
Integrationskompass Schwalm-Eder
Integrationskompass Schwalm-Eder

Abschiebeverbot

Ein Abschiebeverbot kann nur erteilt werden, wenn Schutz aufgrund höherrangiger Schutznormen (Flüchtlingsstatus, Asylrecht, subsidiärer Schutz) versagt wurde. Wird ein nationales Abschiebeverbot erteilt, darf keine Rückführung in den Staat erfolgen, für den das Abschiebeverbot gilt.

 

Die Flüchtlinge erhalten eine Aufenthaltserlaubnis für mindestens ein Jahr. Diese kann wiederholt verlängert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIR Fallmanagment des Schwalm-Eder-Kreises