Schwalm-Eder-Kreis
Schwalm-Eder-Kreis

PerjuF - Perspektive für junge Flüchtlinge

Zielgruppe:

  • Flüchtlinge und Migranten unter 25 Jahren
  • Asylbewerber oder Geduldete mit Arbeitsmarktzugang und ohne Arbeitsmarktzugang mit guter Bleibeperspektive
  • Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge
  • Sprachkenntnisse A2 oder B1 erforderlich

Maßnahmendauer:

  • 6 bis max. 12 Monate / 30 Wochenstunden

Maßnahmenziel:

  • Teilnehmende sollen Orientierung im deutschen Ausbildungs- und Beschäftigungssystem erhalten
  • Kenntnisse erlangen über Zugangswege, Aufbau und Funktionsweise des deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  • eigenständige Berufswahlentscheidung treffen und vorrangig eine Ausbildung aufnehmen können

Maßnahmeninhalt:

  • Einstiegsphase: Standortvbestimmung zu den vorhandenen Sprachkenntnissen, zum bisherigen Schulischen Verlauf und den beruflichen Interessen
  • Projektansätze und betriebliche Erprobung: Die Teilnehmer sollen im Rahmen von Projektansätzen und/oder im Rahmen von betrieblichen Erprobungen die vermittelten fachtheoretischen Kenntnisse praktisch erfahren
  • Kontinuierliche Inhalte: Entwicklung interkultureller Kompetenz, Vermittlung berufsbezogener Sprachkenntnisse, Bewerbungstraining, Informationen u.a. zu Suchtprävention und gesunder Lebensführung

Zuweisung:

  • Berufsberatung der Agentur für Arbeit
Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIR Fallmanagment des Schwalm-Eder-Kreises